Bitte aktualisieren Sie Ihren Browser

Wir nehmen Ihre Sicherheit sehr ernst. Damit wir Sie und Ihre Systeme schützen können, nehmen wir Änderungen an allen HSBC-Websites vor. Dadurch kann es vorkommen, dass diese Seiten mit alten Webbrowser-Versionen nicht mehr geöffnet werden können. Generell haben die neuesten Versionen von Browsern (wie Internet Explorer, Google Chrome, Apple Safari usw.) und Betriebssystemen (wie Microsoft Windows oder MacOS) die aktuellsten Sicherheitsfunktionen.

Wenn Ihnen diese Nachricht angezeigt wird, verwenden Sie einen älteren, nicht unterstützten Browser. 

So können Sie Ihren Browser aktualisieren

Was sind Geldmarktfonds?

Was sind die HSBC Global Liquidity Funds?

Bei den HSBC Global Liquidity Funds handelt es sich um Geldmarktfonds in Form von Publikumsfonds, die in erstklassige Geldmarktinstrumente mit kurzen Laufzeiten investieren. Sie sind Dreifach-A-bewertet und werden aktiv auf der Grundlage strenger und transparenter Leitlinien verwaltet, um das investierte Kapital zu sichern sowie tägliche Verfügbarkeit und Streuung der Kontrahentenrisiken zu gewährleisten.

Wo befindet sich der Sitz der HSBC Global Liquidity Funds?

Der Sitz unserer HSBC Global Liquidity Funds ist Irland.

Welche Benchmark verwenden die HSBC Global Liquidity Funds?

Die Teilfonds der HSBC Global Liquidity Funds werden nicht gegen eine Benchmark gemanagt. Die Fonds streben jedoch eine Rendite an, die mit den normalen Geldmarktzinssätzen vergleichbar ist. Die Wertentwicklung der Fonds wird anhand eines Referenzzinssatzes ausgewiesen, der lediglich zu Vergleichszwecken herangezogen wird und nicht als Renditeziel zu verstehen ist. In der Vergangenheit wurden als Referenzzinssätze kurzfristige LIBID-Sätze verwendet, beispielsweise der 7-Tage-LIBID. Um die relevanten risikofreien Tagesgeldsätze für jeden Teilfonds abzubilden, haben wir im März 2020 und vor Einstellung des LIBOR die Fonds-Dokumentation sowie die Factsheets und andere Dokumente zu den Fonds entsprechend angepasst.

Gibt es für die HSBC Global Liquidity Funds Bonitäts-Ratings?

Die Fonds sind mit einem AAA-Rating von Standard & Poor’s (AAAm) und Moodys‘ (Aaa-mf) bewertet. Dies sind die höchsten Ratings, die für diese Art von Produkt vergeben werden. Das bedeutet, dass die Agenturen den Fonds das höchste Niveau an Sicherheit und die geringste Zinssensitivität attestieren. Die Fonds werden jährlich einer sorgfältigen Überprüfung unterzogen, die durch eine laufende regelmässige Überwachung und detaillierte Berichterstattung an die Rating-Agenturen ergänzt wird.

Bei der Beurteilung des Kreditrisikos wird eine Reihe von verschiedenen Faktoren berücksichtigt, unter anderem die Bonität der einzelnen Anlagen, ihre Laufzeit und ihre Streuung der Investitionen im Fonds. Unter Berücksichtigung dieser drei Faktoren können die Fondsmanager Portfolios mit dem Ziel strukturieren, das Kapital und die Erträge zu schützen und gleichzeitig alle strengen Kriterien zu erfüllen, die für die AAA-Bonitätsbewertung erforderlich sind, insbesondere das AAA/V1+ Rating von Fitch Ratings, das AAAm Rating von Standard & Poor's sowie das Aaa/MR1+ Rating von Moody's Investor Service.

Welche Zielrendite verfolgen die HSBC Global Liquidity Funds?

Die HSBC Global Liquidity Funds streben die Erwirtschaftung einer Rendite an, die mit den Zinsen für kurzlaufende Geldmarkteinlagen vergleichbar ist.

Sind die HSBC Global Liquidity Funds garantiert?

Es gibt seitens der Muttergesellschaft keine implizite Sponsor-Sicherung wie dies auch für die meisten Investments und Einlagen bei Banken (über 85 Tsd. GBP) der Fall ist. Allerdings verfügen die Fonds über strenge Richtlinien und Investmentparameter, die den Investoren ein höchstmögliches Maß an Sicherheit bieten und sicherstellen sollen, dass die Fonds ihre Hauptziele, nämlich Kapitalerhalt und Liquidität gewährleisten können. Die Fonds sind konservativ und risikoavers ausgerichtet, was bedeutet, dass das Risiko für ein einzelnes Kreditereignis breit gestreut und das Konzentrationsrisiko für einzelne Emittenten begrenzt ist.

Was ist die IMMFA?

Die Institutional Money Market Fund Association („IMMFA“) ist ein Branchenverband, der die Geldmarktfonds mit Sitz in Europa vertritt. HSBC ist Mitglied der IMMFA.

Die Mitglieder der IMMFA haben sich einem Verhaltenskodex verpflichtet, dessen Ziel der Schutz der Anleger durch hohe und einheitliche Standards für IMMFA-regulierte Fonds ist.